Nuga Systems – zerkleinern von Elastomeren, thermoplastischen und faserverstärkten Kunststoffen, Papier, Fasern, etc.

Die verschiedensten Materialien

Kein Problem für die CentriCut®

Thermoplastische Kunststoffe und Elastomere
Grundsätzlich können alle Kunststoffe mit der CentriCut® zerkleinert werden. Im Recycling wird aber den thermoplastischen Kunststoffen und den Elastomeren am meisten Aufmerksamkeit geschenkt.

Thermoplastische Kunststoffe und Elastomere

Faserverstärkte Kunststoffe
Faserverstärkte Kunststoffe verursachen einen hohen Verschleiss an Mühle und Messer. CentriCut®-Anlagen bieten auch hier einen starken Verschleissschutz und ausserordentlich lange Messerstandzeiten.

Technische Kunststoffe (POM, ABS, PBT, etc.) als auch hochtemperaturbeständige Kunststoffe (PEEK, PPS, etc.) sind oft mit Fasern oder anderen abrasiven Additiven verstärkt.

Faserverstärkte Kunststoffe

Papier
Die Zerkleinerung von Papier im Sinne der Aktenvernichtung bedingt die Vorzerkleinerung oder die lose Aufgabe des Materials, damit es mit dem Luftstrom in die Mühle eingesogen und zerkleinert werden kann. Die Körnung des Ausgabematerials ist variabel und von der Siebgrösse abhängig.

Papier

Fasern/Gewebe
Die Anwendung der Auftrennung von verschiedenen Kunststofffasern oder -geweben in ihre Einzelbestandteile stellt eine grosse Herausforderung dar.

Die Auftrennung erfolgt, indem das Gewebe so stark zerkleinert wird, bis es sich in einzelne Fasern löst. Durch das innovative Funktionsprinzip der CentriCut® wird eine optimale und rasche Zerkleinerung erreicht. Die Fasern können so optimal und materialschonend aufgetrennt werden.

Fasern/Gewebe

Temperaturempfindliche Stoffe
Durch das innovative Funktionsprinzip der Schneidmühle CentriCut® verbleibt das Mahlgut nur so lange im Mahlwerk, wie es braucht um auf die entsprechende Grösse zerkleinert zu werden. Das Mahlgut wird geschont und viel weniger stark erhitzt als im konventionellen Verfahren.

Somit ist die Zerkleinerung von sehr temperaturempfindlichen Materialien möglich. Es können Materialien zerkleinert werden mit einer Reaktionstemperatur von bis zu 40° C.

Temperaturempfindliche Stoffe

Gummi-Recycling
Das Gummi-Recycling stellt hohe Anforderungen an die Schneidemühle. Die Reaktionstemperatur dieser Materialien liegt tiefer als die der herkömmlichen Kunststoffe. Die CentriCut® wird aber auch diesen Anforderungen gerecht.

Gummi-Recycling

Holz
Die Zerkleinerung von Holz findet unter anderem im Bereich der Einstreu in Tierställen ihren Einsatz. Dabei wird vorzerkleinertes Material feinvermahlen, was für die CentriCut® keine Probleme darstellt.

Holz